Essbare Blumen – oder so was ähnliches …

Kurz und knapp wollte ich euch
am heutigen Sonntag
ein paar besondere
„essbare Blumen“
zeigen….

 

Tomaten Tulpen mit Ziegefrischkäse 1

 

***

…da der Rumtopf noch etwas warten“muss“
bevor er weiter befüllt wird…
mit leckeren und schönen
vor allem aber
HEIMISCHEN
Sauerkirschen….
und
weil es ab nächste Woche
hier bei mir sowieso etwas ruhiger wird…
fülle ich vorerst
die Lücken auf dem Blog

…. mit ein paar Blumen.

 

für den Grillabend

Muhahahahaha

***

Anlässlich eines Grillabends
hatte ich die „Blümchen“
als „Vorspeise“
gepflückt gefertigt.

Es ging rucki zucki …
machte Spaß
und
das Endergebnis konnte sich sehen lassen.

Hoetus Poetus Tomaten Tulpen 3

Natürlich waren die „Blümchen“
schneller aufgefuttert, als hergestellt…
aber….
Hallo????
WAS kostet die Welt?!!!

***

Man nehme so viele
Datteltomaten,
wie man Tulpen herstellen möchte.
Außerdem einen Frischkäse nach Wahl.

Ich hatte einen Ziegenfrischkäse
vom Marktstand…….
weil DER sooooo lecker ist.

Dann braucht man nur noch
so viele Schnittlauchhalme, wie Tulpen…
bei mir waren das 2 große Bund Schnittlauch…

… und los geht`s.

Als erstes habe ich ein paar Schnittlauchhalme
in kleine Stücke geschnitten
und
sie mit dem Ziegenfrischkäse verrührt.

Dann habe ich die Datteltomaten gewaschen
und
an dem oberen Ende kreuzförmig eingeschnitten.
Am unteren Ende, wo sie am Strauch hingen,
habe ich mit einem Zahnstocher ein
kleines Loch „rein gebohrt“.

Ich habe die Tomaten ein wenig ausgehöhlt,
also nicht alle Kerne entfernt…
DAS war mir zu pfriemelig!

In den entstandenen Hohlraum habe ich dann
je nach Volumen
gut einen Espresso- bzw Kaffeelöffel voll
von dem Schnittlauch-Ziegenfrischkäse gefüllt.

In das Löchsken unten
habe ich je einen
Schnittlauchhalm reingesteckt
– fertig war die Tulpe!
und wie gesagt…
ruckizucki ist ein „Strauss Tulpen’“
fertig „gebunden“

Jedem Gast ein Sträußchen
bzw. Tellerchen auf den Platz stellen…..

erfrischendes mit Blüten und Kräutern

Die liebe Becky hatte heute früh eine
Tomaten-Quizza
präsentiert…
(GANZ LIEBER GRUSS RÜBER ZU BECKY!!!)
….
und
so erfuhr ich
von Tanjas Blogevent

auf

Liebe & Kochen

anlässlich ihres ersten Blog-Geburtstag

 img_2823-0

 

Pahhhhhhh …

Sommerabend –
erfrischendes und leckeres
mit Blüten und Kräutern

– wenn DAS nicht passt?!

***

Ja hab ich denn Tomaten auf den Augen???

Da drehe ich eine Runde um den Blog
und

hüpfe auf die
Tomateninsel
und
sehe bei Melli
den
Blog Event Tomaten

 

Blogevent - Tomaten

…. schicke ich also
noch einen „Blumenstrauß“
rüber zur Melli!

 ***

Zauberhafte Grüße
Katja

Tomaten Tulpen mit Frischkäse und Schnittlauch 2

 

Advertisements

53 responses to “Essbare Blumen – oder so was ähnliches …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: