Zauberhafter Adventskalender 16. Dezember

Geschenke auf den letzten Drücker
DA bin ich richtig „gut“ drin!
Wie gut,
das könnt ihr noch gar nicht wissen.
Ich selber habe die ganze Wahrheit
auch erst
am Wochenende erfahren.

 

 

***

Die liebe Persis hat

auf den letzten Drücker „

noch einen vorweihnachtlichen

Event raus gehauen.

01_12_14_E

Ziel sollte sein:

ich zitiere …

Verplanten Menschen

das Geben zu erleichtern

mit einer prall gefüllten Datenbank

an Küchengeschenken,

die man auch dann noch gewuppt bekommt,

wenn einem am Morgen

des dreiundzwanzigsten Dezembers einfällt,

dass man noch eine kreative Kleinigkeit

für den Schwippschwager der Schwester

des Urgroßneffen

mütterlicherseits braucht.“

***

Hiermit versichere ich euch,
dass folgendes Geschenk von einer
völlig verplanten
Person
geplant, gemacht, gepostet wurde …
denn eines habe ich jetzt amtlich:
Wenn ICH eins kann,
dann auf den letzten Drücker

alles anders machen, als es geplant war!

***

Geplant hatte ich

ein Geschenk für ein Pärchen

Für die Dame sollte es ein

Engelchenlikör

sein

 

Engelchen Likör schmeckt wie flüssiges Marzipan

so cremig und lecker

in weiß… mit Flügeln…

***

Für den Herrn das passende Gegenstück

ein

Bengelchen Likör

 

Bengelchen Likör 1

in rot … mit Dreizack und Hörnern…

***

…gedacht… gesagt… getan

(DENKSTE)

**

Den Engelchenlikör

kann man eigentlich fast im Schlaf anrühren.

150 g weiße Schokolade klein hacken

und in der Mikrowelle schmelzen.

Dann die Schokolade mit 80 g Zucker

1 Ei und 250 ml Sahne LANGSAM

in einem großen Topf erhitzen.

Dabei immer gut umrühren,

dass alles schön glatt wird.

300 ml Amaretto hinzufügen

und ca. 7 Minuten

bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

Dann nochmal 250 ml Sahne hinzugeben

und alles gut vermischen.

Den Likör

in frisch abgekochte Flaschen abfüllen

und kühl stellen.

Vor dem Verzehr immer sehr gut schütteln.

*

Stört euch das Wort

EIGENTLCIH“

im Satz:

Den Engelchenlikör

kann man eigentlich fast im Schlaf anrühren.

MUSS es nicht!

Solange ihr einen Sohn habt,

der -zig Nikoläuse hat…

darunter auch einen weißen.

Denn wenn Mama (ich quasi)

sich ganz sicher ist …

DA ist noch weiße Schokolade im Vorrat

dann aber feststellen muss….

ätsch!!!

Neben gefühlten 12 Pfund Vollmilch

liegen

gefühlte 8 Pfund Zartbitter…

aber nur noch 50 g weiße Schoki…

*

20141212_161645

ICH verspreche euch

DER NIKO HAT NICHT GELITTEN!

Ich habe dem lieben Kerl,

mit dem Tomatenmesser

den Kopf abgesägt,

damit er in die Schüssel passt,

bevor ich ihn in die Mikrowelle gestellt habe.

Kurz und schmerzlos…

3 Minuten sozusagen.

Nur das Kind forderte Ersatz.

Aber DAS kläre ich noch.

**

Der Engelchenlikör

war gerettet …

ich mit meinem Plan

für das Pärchen Geschenk auch …

 

Engelchenlikör und Bengelchenlikör 1

**

wäre da nicht diese eine doofe Sache gewesen…

***

Das Bengelchen….

wie schon oben erwähnt

ROT sollte der Likör werden.

Hatte ich doch neulich beim

Durchblättern der

Landgenuss“

diesn

tornado-roten

Cranberry-Likör

entdeckt.

 

***

 

Während der Arbeit rannte ich los

und holte eine

Schale frische Cranberries.

Denn DIE hatte ich letztes Jahr

überall gesucht und am 22.12.

leider nicht mehr bekommen….

DAS sollte mir nicht noch einmal

passieren…

was ich HABE – das HABE ich

sicher!

*

Nun war das

Bengelchen also an der Reihe.

Ich schlug die Seite in der Zeitung auf

und las das Rezept

zum ERSTEN Mal durch.

 

***

Cranberries waschen und

zerkleinern …

dit dit dit dit dit.

Orange waschen und

in Scheiben schneiden …

dit dit dit dit dit.

Zimtstange, Kandis, Wodka …

dit dit dit dit dit.

alles in ein Gefäß …

dit dit dit dit dit ….

*

Und dann 6-8 Wochen

durchziehen lassen!

*

WAAAAAAAS!

DAS geht ja gar nicht.

SO war das aber nicht gemeint

von mir jedenfalls nicht !!!

***

An dieser Stelle eine Frage an euch:

Darf man eigentlich in der Adventszeit fluchen?

Wenn ja… ab welchen Wörtern

streicht das Christkind

die Geschenke wieder ein?

***

Ich drehte mich wie ein Brummkreisel

(Ich hatte früher so einen mit

einem Zug

für Söri kaufte ich

vor ein paar Jahren einen

mit Schiffen und Möwe und

Licht und Sound…)

Angetrieben wie ein Zug…

bzw. wie ein Schnellboot,

rannte ich zum Wandschrank.

*

Egal WAS… aber es musste rot sein.

O.K.

Es war nicht so ganz egal….

Oder habt ihr schon mal von einem

Tomaten Likör gehört ?

Neee ? – ich auch nicht.

*

Ein Blick in meine alten

Listen sollte mir auf die Sprünge helfen.

Da standen so Sachen wie

Joghurt-Maracuja Likör

Lebkuchen Likör …

Ich könnte ja mit etwas

Lebensmittelfarbe nachhelfen.

…. da fand ich plötzlich einen

Rest Cassislikör (gekauft)

keine Bange …

DEN habe ich nicht einfach nur umgefüllt.

Nein…

ich klüngelte einen Plan B aus,

der sich „gewaschen“ hatte.

*

Bestandsaufnahme

Wandschrank:

ein ganz wenig Cassislikör,

eine Flasche Himbeersirup vom Sohn,

klarer Korn…

*

Ich machte mich auf die Suche

nach einem Rezept

mit DIESEN

Zutaten.

*

Langsam konnte ich wieder grinsen,

wenn auch nur über mich selber.

*

Ich fand beim Chef einen

Liebesapfel – Likör

Pahhhh …

dachte ich,

wenn DAS kein geeigneter

Cranberrie – Bengel – Ersatz ist,

dann weiß ich es auch nicht.

Lange Rede kurzer Sinn…

Das original Rezept vom

Liebesapfel

konnte ich natürlich nur zu

sagen wir mal …

zu 20% einhalten.

Mit anderen Worten…

es ist klarer Korn drin.

Alles andere musste ich ersetzen.

*

3 Äpfel sollten es sein …

ich hatte nur noch einen,

dafür aber einen guten Apfelsaft.

Grenadine

wurde ersetzt durch den

Himbeersirup,

dadurch konnte ich aber auch

den Zucker weglassen.

*

So

hab eich dann letztendlich den

Bengelchen Likör

zusammen gerührt.

300 ml guten Apfelsaft

mit

200 Himbeersirup

mischen…

ca. 80 ml Cassis-Likör hinein geben

und mit 400 ml. Korn auffüllen.

In frisch abgekochte Flaschen füllen

und kühl stellen.

**

Und soll ich euch etwas verraten?

DER Bengel schmeckt so gut,

dass ich mich erst mal selber loben musste

wie genial „verplant“ ich doch bin!

*

Nun standen sie da

Engelchen & Bengelchen

als müsste es so sein.

Engelchenlikör und Bengelchenlikör 3 b

Auch wenn mein Beitrag

SO

gar nicht geplant war,

ist er ganz unfreiwillig

zu einer Aktion geworden,

welche man freilich als

auf den letzten Drücker“

bezeichnen kann.

***

Und WER weiß…
wenn es nicht so glimpflich
ausgegangen wäre…
würde DER Beschenkte vielleicht tatsächlich
Tomaten Likör
zu Weihnachten bekommen.

***

Engelchen und Bengelchen Marzipanlikör Cranberrie-Cassis Likör

Einen Tipp habe ich noch.

Sagt den Männern

unter keinen Umständen,

dass das Engelchen

nach flüssigem Marzipan schmeckt…

Sonst packt der „Bengel“ sich 

den „Engel“ unter den Arm …

und weg ist er …

der Bengel mit dem Engel …

und der Inhalt sowieso!

***

zauberhafte Grüße

Katja

Advertisements

23 responses to “Zauberhafter Adventskalender 16. Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: