Zauberhafter Adventskalender 12. Dezember

24 Türchen zu öffnen,
geht schnell….
24 Türchen zu füllen,
nicht ganz so schnell.
Und WIE schnell ist erst mal Weihnachten …
Immerhin kommt das Fest immer so plötzlich.

 

Umso glücklicher bin ich,
dass ICH mich heute mal
ganz entspannt zurücklehnen darf …
denn heute habe ich einen Gast im Haus.

Wie glücklich ich doch war,
als Becky mich fragte:
„Hast du schon alle Türchen gefüllt?“

Nein hatte ich nicht.
Das ein oder andere
müsste wohl noch improvisiert werden.

(… ich sage nur A-B-C
– die Katze lief im Schnee ….)

Da erklärte sich Becky sofort bereit
einen Gastbeitrag
beizusteuern.

Hier also nun

Vorhang
12tes  Türchen auf
für Becky
und ihre

selbstgemachten Lollies

Lollies.BeckysDiner1

***

Hallo ihr Lieben,

ich bin Becky und blogge normalerweise auf
Becky’s Diner
wo sich alles um Köstlichkeiten

aus meinem Backofen
und manchmal auch

aus meinen Kochtöpfen dreht.
Als ich von Katjas Adventskalender hörte,
war ich sehr begeistert

und freue mich,
euch heute

in diesem Rahmen etwas zeigen zu dürfen.

1 Zutat
5 Minuten Zubereitungszeit
5 – 10 Minuten Backzeit
etwas Auskühlzeit
und fertig sind selbstgemachte Lollies.

Klingt zu gut, um wahr zu sein?
Ist es aber nicht!
Heute zeige ich euch,

wie ihr Lollies ganz schnell
und einfach selber machen könnt
(und das auch noch ganz ohne Zuckerthermometer)!

Alles was ihr braucht,
sind einige harte Zuckerbonbons.
Ob ihr dabei die einfarbigen nehmt

oder welche mit Mustern,
ist ganz euch überlassen.
Ihr könnt einfarbige

oder auch mehrfarbige Lollies herstellen,
ganz klassisch „platte“ oder welche in Herzform.
Ganz, wie es euch gefällt.

Verwendet einfach beliebige Farben und Formen.

Weil die Lollies so schnell und einfach gemacht sind,
kann ich mir gut vorstellen,
dass man sie wunderbar mit Kindern

zusammen herstellen kann.

Vorsicht nur mit der heißen Zuckermasse,
damit sollte man die Kleinen nicht hantieren lassen!

 

Lollies.BeckysDiner3

Ihr braucht:
Bonbons

(die harten Zuckerbonbons,

keine Gummibärchen o.ä.)
Backblech,
ausgelegt mit Backpapier
und / oder Silikonformen, die hitzebeständig sind
Lollistiele

So geht’s:
Den Backofen auf 150 °C vorheizen.

Packt die Bonbons aus
und legt sie entweder direkt auf das Backblech
– beliebige Formen sind dabei möglich,
die Bonbons sollten so dicht wie möglich

aneinander liegen
– oder legt die Bonbons in die Silikonform.

Bei mir war es so,
dass ich zuerst zwei Bonbons in die Form bekommen habe,
nachdem diese geschmolzen waren,
habe ich einen weiteren hinzu gesteckt
und das Ganze wieder in den Ofen gestellt,
bis auch dieser Bonbon geschmolzen war.

Nun stellt ihr das Backblech
oder die Silikonformen auf einem Gitter
für etwa 5 – 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Sobald die Bonbons geschmolzen sind,
nehmt ihr das Ganze wieder aus dem Ofen.
Die flachen Lollies auf dem Backblech bekommen
am besten sofort einen Lollistiel hineingedrückt.

Lollies.BeckysDiner5
Bei den Silikonformen könnt ihr ebenfalls direkt einen Stiel
in die Masse drücken,
passt aber auf, dass sie nicht umkippen
– am Anfang müsst ihr in der Nähe bleiben,
falls der Stiel umkippt.

Lollies.BeckysDiner4

Die Masse komplett abkühlen lassen
und dann aus den Formen lösen.

 

Lollies.BeckysDiner2

Lasst sie euch schmecken!

Liebe Katja, vielen Dank,
dass ich bei dir zu Besuch sein durfte!

Das war es von mir.
Ich hoffe,

euch gefallen die selbstgemachten Lollies

und wer mag,
ist sehr auf meinen beiden Blogs willkommen.
Bei der Weltreise
gibt es viele Rezepte

aus der ganzen Welt zu entdecken
und

Becky’s Diner
ist auch immer für eine Überraschung gut.
Wer den Überblick

über beide Blogs gleichzeitig behalten möchte,
kann mich auch gern bei Facebook besuchen.

***

… süüüüüüüüß
im wahrsten Sinne !

Ich bedanke mich ganz herzlich bei dir,

Becky!

Zauberhafte Grüße
Katja

Advertisements

11 responses to “Zauberhafter Adventskalender 12. Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Ruhrköpfe

Über spannende Menschen - Dortmund - Ruhrgebiet

alltagssplitter

Momente für die Ewigkeit

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Sylvia Kling - Literatur

Autorin - Gedichte, Lyrik, Aphorismen, Prosa

Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

cozy and cuddly

Alles Schöne für mich und mein Zuhause – DIY, Lifestyleblog, Handarbeitsblog, Lifestyleblog, Interiorblog, Kreativblog, Anleitungen, vegan, Rezepte, gebackenes, Cupcakes, Deko-Blog, DIY-Ideen

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Cooking around the world

Eine vegetarische Weltreise

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

Emily's Blog

Emily - eine liebenswerte Chaotin

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: