Zauberhafter Adventskalender 11. Dezember

Ich muss euch ein
Geständnis machen!

Vor ein paar Tagen hat ein
fremder Mann
in meinem Schlafzimmer genächtigt.

 

***

Nein …
Ich habe ihn nicht geküsst.
Nur gestreichelt.

Zwei Tage und Nächte ging es gut.
Dann fing der Kerl an
„zu furzen“

Da hab ich ihn rausgeschmissen…
an die Luft gesetzt …
… besser gesagt…
auf den kalten Wintergarten.

Ab und an hab ich ihm
etwas zu Essen hingestellt.

Zugegeben…
ICH konnte trotz seiner schlechten Manieren
nicht von ihm lassen und habe ihn weiterhin
gestreichelt.

Vielleicht hat er ja auch schon mal
bei euch übernachtet?

WER weiß…?

Immerhin ist er
sehr beliebt … bei jung und alt.

Keine Frage
er ist sehr attraktiv…
für seinen „ungewöhnlichen“
aber dennoch nicht
untypischen Geruch kann er nichts!
– Gar nichts.

DAS ist ER!

Sein Name?

 

HERMANN!

Und somit lüften wir das Geheimnis
vom 11. Türchen
des zauberhaften Adventskalender.

Der Hermann Ansatz

Hermann Ansatz zum Verschenken im Glas mit Winterlandschaft

eine SUPER Geschenkidee
NICHT nur zu Weihnachten!!!

Ob als ¼ Ansatzteil weitergegeben
oder
als fertiger Kuchen….

Hermann kommt garantiert sehr gut an
– ich schwörs!

Hermann Ansatz zum Verschenken 1

Für den Ansatz
benötigt ihr:

100 g Weizenmehl
1 EL Zucker
1/2 Pck. Trockenbackhefe (knapp 2 gestr. TL)
150 ml lauwarmes Wasser

Mehl in einer verschließbaren Schüssel
mit Zucker und Hefe vermischen.

Inhalt: etwa 1, 5 l
ganz WICHTIG: keine Metallschüssel

Lauwarmes Wasser hinzufügen
und mit einem Rührlöffel
ebenfalls WICHTIG: aus Holz oder Kunststoff
zu einem glatten Teig verarbeiten.

Die Schüssel mit dem Deckel verschließen.

Den Teigansatz 2 Tage
bei Zimmertemperatur stehen lassen,
dabei ab und zu umrühren.

Teigansatz dann im Kühlschrank aufbewahren.

SO pflegt ihr den Hermann

1. Tag: ruhen
2. Tag: umrühren
3. Tag: umrühren
4. Tag: umrühren
5. Tag: 1. Fütterung:

100 g Weizenmehl gesiebt
150 g Zucker und 150 ml Milch
hinzufügen und gut verrühren.

6. Tag: umrühren
7. Tag: umrühren
8. Tag: umrühren
9. Tag: umrühren
10. Tag: 2. Fütterung:

100 g Weizenmehl gesiebt
150 g Zucker und 150 ml Milch
hinzufügen und gut verrühren.

Den dickflüssigen Hermann-Teig
in 4 gleich große Portionen
(je etwa 200 – 250 g) teilen.

Die Hermann-Teig-Portionen können nun
hübsch verpackt z. B.
im Sturzglas „Winterlandschaft“
verschenkt werden …
(Pflegeanleitung NICHT vergessen)

 

Hermann Ansatz zum Verschenken 2

Der Beschenke beginnt IMMER
mit dem 1.Tag: ruhen!

Auch wenn man einen Teil selber behält,
beginnt man IMMER
dann wieder mit dem 1.Tag: ruhen!

***

Will man mit der geteilten Portion
einen Hermann backen,
so nimmt man
eine Portion
jeweils für ein Rezept.

***

Tipps vom Onkel Doktor:

Bewahrt den Hermann-Teig
während der 10-tägigen Zubereitung
in einem gut verschlossenen Gefäß
im Kühlschrank auf.

Wenn der Hermann-Teig zu warm steht,
kann die Milchsäuregärung
in Essigsäuregärung umschlagen.
Dann wird der Teig ungenießbar
und riecht SEHR unangenehm.
Der Geruch des Ansatzes ist angenehm säuerlich.

Während der Ruhezeiten
kann sich etwas Flüssigkeit an der Oberfläche absetzen.
Das hat jedoch keine Bedeutung für die Weiterverwendung.

Der Teig ist relativ flüssig
und es setzt sich auf der Oberfläche Schaum ab.

Der Teigansatz
oder der fertige Teig
kann bis zu 3 Monate eingefroren werden.

***

So, nun aber zum Backen…

Hermann als Gugelhupf

Als Grundzutaten
nehme ich:

80 g Zucker
3 Eier
Die schlage ich so richtig schaumig!

Dann mische ich 200 g Mehl
mit 1 Päckchen Backpulver
und siebe es auf die
Eier-Zucker-Mischung.
Außerdem gebe ich noch 150 ml Öl,
100 ml Milch
und eine Prise Salz hinzu.

Dann gebe ich den Hermann-Teig dazu
und rühre ihn vorsichtig unter.

NUN
sind eurer Kreativität keine Grenzen
gesetzt….

in den Hermann passen

– Eierlikör und Schokotropfen

Hermann mit Eierlikör

– Cranberries und Mandelstifte

 

Hermann mit Cranberries und Mandeln 1

-backfeste Schokotropfen
und Walnüsse

 

Hermann mit backfesten Schokotropfen

Hermann mit Walnüssen

– getrocknete Aprikosen

 

Hermann mit getrockneten Aprikosen und Rosinen 1

– Zimt, Weihnachtsgewürze …

 

Hermann mit Zimt oder Weihnachtsgewürzen

oder manchmal auch von allem etwas.

 

Hermann Ansatz zum Verschenken 1

… gerne aber auch Amaretto und Trockenpflaumen

oder Erdnüsse und Erdnussbutter

oder Rumrosinen

ACH – WAS erzähle ich …
Probiert es selber aus!

***

ICH finde, der Hermann hat ein
Suchtpotential …
da kann man gar nicht anders
und probiert sich
alle 10 Tage einfach mal
mit einer anderen Variante dadurch.

***

Ob als großer Guglhupf
(dann empfehle ich 2 Portionen Hermann
bei gleicher Menge Zusatz-Zutaten)

 

Oder als kleine Guglhüpfe…

 

Hermann als Gugelhupf

Hier mit Schokotropfen

Hermann als Gugelhupf mit Schokotropfen

Hier mit Mandelstiften uns Cranberries

Hermann als Gugelhupf  mit Cranberries un Mandelstiften

Hier mit Eierlikör und wenigen Schokotropfen

 

Hermann als Gugelhupf  mit Eierlikör und wenig Schokotropfen

Oder hier als Kastenkuchen
mit
Weihnachtsgewürzen, extra viel Zimt,
Mandelstiften, eine Hand voll Walnüssen
und Schokotropfen

 

Hermann als Kastenkuchen mit Walnüssen, Weihnachtsgewürz, Zimt, Schokotropfen, Eierlikör

Ein großer Gugelhupf kommt bei 180° C
60 Minuten in den heißen Ofen.

Die kleinen Hüpfe
kommen bei gleicher Temperatur
30 Minuten ins Rohr.

Die Kastenform
hatte ich 35 Minuten drin….
DA wurde es aber dann auch Zeit,
dass sie an die Luft kam.

***

Für meine 6 kleinen Guglhüpfe
und das eine Kasten-Herrmännchen
habe ich 2 Teile vom Ansatz genommen.

Hermann als Kastenkuchen zur Weihnachtszeit

***

So nun seit ihr dran….

Staunt ihr noch
oder rührt ihr schon?

zauberhafte Grüße
Katja und der Hermann

Hermann Ansatz zum Verschenken im Glas mit Winterlandschaft

Advertisements

16 responses to “Zauberhafter Adventskalender 11. Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: