Auch ICH bin für die Tulpen durch die ganze Stadt gefahren …..

Schau mir in den Backofen Kleines 3

Leider habe ich aber KEINE gelben Tulpen bekommen,
so nahm ich einfach Rosen …
DAS tut aber erst mal nichts zur Sache.


*
Viel wichtiger ist,
der Blick in meinen Backofen.
Also nicht DIREKT in meinen Backofen…
sondern eher auf DAS….
was ich daraus geholt habe…


… ich erzähle am Besten von Anfang an.

Als ich von Becky`s

Blog Event gelesen hatte,
war ich SOFORT
„Feuer und Flamme“

KICK

eventbanner-filme-beckysdiner-kopie

Schau’ mir in den Backofen, Kleines!

DAS filmische Blog-Event,
bei dem man etwas aus einem
Film nachmachen sollte,
WAS im Film wirklich gegessen wurde…..
*
Wie ein Blitz traf es mich.
DA gab es doch WAS …
Was ich schon immer mal nachmachen wollte!
*

SO lange schon hatte ich vor
den

Cobbler

mit Äpfeln und Birnen

Cobbler 4

von
Jodie Foster alias Penelope Longstreet
nachzumachen,
nun war der Anlass gekommen:

Becky`s filmisches Blog-Event,
*

„Der Gott des Gemetzels“

Klick

Für diejenigen, die den Film nicht kennen:
es handelt sich um eine Schwarze Komödie
von Roman Polanski
basierend auf das gleichnamige Theaterstück
von Yasmina Reza

Die Hauptrollen im Film
sind besetzt von
Jodie Foster, Kate Winslet,
Christoph Waltz und John C. Reilly

*

Ich LIEBE diesen Film,
weil er voller satirischer Pointen steckt.

*
Der Film fängt so „harmlos“ an
und endet fast in einem Fiasko.
Das Gespräch,
zwischen den beiden Elternpaaren,
welches eigentlich nur geführt wird
um einen Streit der Kinder
zur Schlichtung zu führen,
schaukelt sich immer weiter hoch
und
am Ende werden unter
den Erwachsenen bald nur noch Beleidigungen
ausgesprochen.
*
Die gelben Tulpen die am Anfang
des Gesprächs noch so gelobt wurden….
„wie schön sie doch seien“
werden im Laufe des Films
zu unnötig und aufwendig
besorgtem Tinnef degradiert.

Schau mir in den Backofen Kleines 2

*
Mittendrin in all den Vorwürfen
und der Besserwisserei
bietet
Jodie Foster
ihren

Cobbler

mit Birnen und Äpfeln an.

Cobbler mit Birnen und Äpfeln wie bei Gott des Gemetzels

Nicht zu vergessen IHR
FAMILIEN-GEHEIMNIS
welches unaufgefordert
schon nach weniger als 1 Minute
kein Geheimnis mehr war:

Die Äpfel müssen nämlich
halb so groß geschnitten
werden
wie die Birnen, damit alles zusammen
den gleichen Garpunkt hat.

Zu schön auch die belanglose Fachsimpelei:
ist der Cobbler nun ein Pie
oder
ein Crumble
*
WEDER NOCH!
Der Pie hat ja schließlich einen Boden
und beim Crumble nimmt man normales Mehl
beim Cobbler aber Hafermehl.
*
Während meiner Recherche
habe ich noch herausgefunden, dass
der Cobbler eher ein Fruit Flan ist.
(=Verwirrung perfekt?!)

*

Cobbler 3

Cobbler
wörtlich: „Flickschuster“
kommt von
„to cobble something together“
= „etwas zusammenschustern“
*
Nun aber zum schwierigsten Teil:
Ein geeignetes Rezept musste her.
*
Aus verschiedenen Cobbler Rezepten
habe ich mir dann eines für mich
„zusammengeschustert“

passt ja – nicht wahr?!

Cobbler 2

Vom Grundrezept von
USA Kulinarisch

habe ich die „Füllung“ genommen.

Vom
Peach Cobbler
vom Chefkoch

habe ich die Mengen
für die Streuselmasse genommen.

Von Jamie Oliver habe ich mir
lediglich das Bild angeguckt
und ich muss sagen…..
JA!
Mit Vanille-Eis mag ICH
meinen Cobbler am Liebsten….

… wenn das Eis auf dem noch
warmen Cobbler schmilzt….
*
In der Regel isst man den Cobbler warm,
zumindest aber lauwarm…
niemals kalt!
Und Jodie Foster wird WILD,
wenn die Haushälterin
die Reste von ihrem Cobbler
in den Kühlschrank stellt,
dafür aber die Coke lieber draußen stehen lässt.
*
Und ob
Kate Winslet jemals wieder Cobbler isst,
DAS bezweifle ich sehr.
„Meiert“ sie doch alles wieder aus …
noch dazu über den guten alten
(wohl nicht mehr erhältlichen)
Kokoschka Bildband von Jodie.

DIESE Szene ist so göttlich!
Und der Versuch, das Ganze mit
Parfum und Fön zu retten, …… erst recht.
*

Ohhhhh ich könnte noch so viel
über den Film plaudern….
aber was rede schreib ich,
guckt ihn euch an.
…..
zaubert euch einen Cobbler dazu
und genießt das Leben!
WER weiß denn schon,
wann einem wieder mal jemand
vor den Koffer scheißt.
auf den Kokoschka kotzt.

In diesem Sinne hier MEIN Rezept für
Becky`s Blog Event.

Cobbler 6

Cobbler mit Äpfel und Birnen

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze
oder 160° C Umluft vorheizen
*
Unterste Schicht besteht aus
2 Äpfel (ca. 300 g)
und
2 Birnen (ca. 500 g)
Diese werden geschält und in Würfel geschnitten,
wobei die Birnenstücke größer sein sollten,
als die Apfelstücke.
*
Für die „Füllung“
(ich nenne es Soße über dem Obst)
werden
100 ml Wasser
3 EL brauner Zucker,
1 EL
Sweet Pauls Appel-Pie-Zucker KLICK ,
1 gestrichener EL Speisestärke
und 1 EL Zitronensaft
in einem kleinen Topf vermischt aufgekocht,
und über das Obst gegeben.

*
Für die Streusel werden
150 g Mehl,
100 zarte Haferflocken
(ich habe Haferkleie genommen)
60 g brauner Zucker
(DEN habe ich im Mixer etwas FEINER gemahlen)
und
1 Vanillinzucker
und nach eigenem Geschmack,
Gewürze wie
Koriander, Zimt, Nelke …..
in einer Schüssel gemischt.

Die Butter wird erwärmt, damit sie sehr weich ist
aber nicht flüssig wird
und untergemischt.
Die Masse wird dann zu Streuseln verkneten
und nach alter Flickschusterei
über dem Obst und der Soße verteilt.
*

Ich habe den Cobbler für 40 Minuten im Ofen gelassen.
*
Nach einer kurzen Abkühlphase
wird er auf Teller oder Schälchen verteilt

Cobbler 7
*
Bei uns wurde es alternativ
zum Crème Fraîche
einfach
mit einer Kugel Vanille-Eis serviert.

Cobbler 8
*
Der Cobbler verströmte einen
göttlichen Duft
von Äpfeln, Zimt,
Koriander….
sowohl der Duft, als auch der Geschmack
werden mich fortan noch mehr
an
Jodie Foster, Kate Winslet,
Christoph Waltz und
John C. Reilly
erinnern …
aber auch daran,
dass NICHTS so heiß gegessen wird,
wie es gekocht wurde.
– wenn ihr versteht!

Viel Spaß beim
Kochen …. Backen….. Filme gucken

Cobbler 9

Becky hatte extra nochmal was zusammengestellt:
guckt mal vorbei….
und haltet die Augen auf,
was die Anderen
aus diversen Filmen nachgemacht haben ….

Zauberhafte Grüße
Katja
ohne Kokoschka
ohne Tulpen
aber mit ganz viel schwarzem Humor

Schau mir in den Backofen Kleines 1

Advertisements

18 responses to “Auch ICH bin für die Tulpen durch die ganze Stadt gefahren …..

  • Lutz

    Du machst mir den Mund wässrig. Sieht alles so lecker aus. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

    Gefällt mir

  • haseimglueck

    Hi Katja,
    was für eine geniale Idee! ich habe den Film erst vor kurzem gesehen und fand ihn auch absolut toll! Den Cobbler hab ich vor lauter Krisen gar nicht mitbekommen :-).
    Liebe Grüße, Sandra

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀
      Hallo Sandra,
      wenn man den Film öfter sieht,
      achtet man auch auf so „banale“
      Kleinigkeiten, wie das Backwerk
      😀
      Der Film ist, wie er ist…
      einfach Hammer,
      nicht wahr?!

      Liebe Grüße zurück …
      Katja

      Gefällt mir

  • Anna-Lena

    Oooohhh, das sieht aber lecker aus, liebe Katja, da vergesse ich doch gleich den Film und habe nur noch Cobbler im Hirn und den Duft in der Nase…. 🙂 … Riecht das gut!!! 🙂 !

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      DAS glaub ich gern …

      und nirgends ist der
      Begriff „Teufelskreis“
      so positiv wie hier….
      wenn man was mit Äpfeln macht,
      fallen Apfelschalen an….
      DIE verarbeitet man zum
      Appel-Sugar …
      mit dem Apple-Sugar kann man
      leckere Sachen verfeinern,
      wo ohnehin schon Apfel drin ist…
      DANN fällt wieder Schale an …
      für neuen Zucker 😀 😀 😀

      Hach das Leben kann so schön sein,
      nicht wahr?!

      Und der Cobbler ist WIRKLICH
      sau lecker!!!
      zwischendruch mal ein Hieb aus
      dem Glas mit dem Sugar kann auch nicht schaden….
      Hab gerade heute noch bei Persis gelesen,
      dass es momentan total in ist,
      sich die Gewürze durch die Nase „reinzuziehen“
      😀

      Gefällt mir

      • Anna-Lena

        Jedes Gewürz ist wie eine Schnüffeltüte und die Sinne tanzen 🙂 . Bei meinem Müsli versuche ich nun an deine Äpfel und Birnen zu denken….

        Liebe Grüße in den neuen Tag,
        Anna-Lena

        Gefällt mir

      • hoetuspoetus

        😀 oh jaaaaa!

        Ich hatte zum Frühstück ein
        Ei mit gaaaaaaanz viel Pfeffer
        DA habe ich nicht so geschnüffelt.
        DA Papa nicht da ist,
        wollte Sören das Frühstück zaubern…
        Ich sage dir …

        Dir auch einen tollen Tag!
        Katja

        Gefällt mir

  • anneseltmann2013

    Hallo Katja!
    Den Film kenne ich auch, der ist einfach göttlich 😀
    Ich kann mich an den Kuchen so gar nicht erinnern, aber ganz doll an die Szene als Kate Winslet „reihert“ :-))
    Ich muss mir den Film unbedingt noch mal angucken. Der Liebste hat ihn ja Gott sei Dank aufgezeichnet.
    Das Rezept nehme ich natürlich auch mal mit, den in dieser Form mit Birnen kannte ich ihn auch nicht.

    Liebe Grüße
    Anne

    P.S. Ich bin immer noch tapfer!!!

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀
      Hallo Anne ….
      du kannst dich auch nicht
      an den Cobbler erinnern….. 😀
      ICH als „verfressener“ Mensch
      schon! 😀
      Ja – der Film ist super!
      Ich hatte vor ein paar Jahren
      das große Glück und konnte
      auch das Theaterstück sehen.
      DAS war schon so gut 😆

      Ganz liebe Grüße zurück
      und Daumen HOCH auf deine Tapferkeit!
      Katja

      Gefällt mir

  • ninivepisces

    Danke für die Aufklärung zu Cobbler, Crumble und Konsorten! Und deine Begeisterung für den Film wirkt ansteckend, selbst auf mich die ich in dieser Hinsicht absolut Muffel bin… hier gibts kein Kino und ich hab keinen Fernseher.

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Ich beneide ja Menschen ohne Fernseher…
      Ehrlich!

      Bis vor zwei Wochen hatte ICH
      KEIN Handy… weil ich der Meinung war,
      ich brauche keins….
      Aber OHNE TV …
      ich kann so schön davor schlafen 😀

      Liebe Grüße … Katja

      Gefällt mir

  • Becky

    Einen tollen Beitrag hast du da geschrieben und den Film hatte sich wirklich noch niemand rausgesucht – ich will ihn übrigens schon ewig anschauen… Toll, dass du es noch geschafft hast. 🙂
    LG, Becky

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      oh Becky….
      ich bin auch heilfroh,
      dass ich es doch noch geschafft habe ….
      du ahnst ja nicht …
      WAS sonst noch alles HALBfertig
      in den Startlöchern steckt.
      ABER …
      der Cobbler ist am Start 😀

      GANZ liebe Grüße an dich
      und freu dich… ich habe
      eine ganz besondere Sushi Geschichte
      für dich…
      da lachst du dich schlapp
      da weinst du sicherlich 😀
      bis dahin …
      Katja

      Gefällt mir

  • Karen

    Liebe Katja,

    APPLAUS, APPLAUS!

    Welch ein grandioser Blogeintrag!

    Herzliche Grüße
    Karen

    Gefällt mir

  • Persis

    Ist beides genau meine Kragenweite – Dein Cobbler und Deiner Beschreibung nach auch der Film! Den habe ich direkt auf die Amazon-Leihliste gepackt und die Priorität auf „hoch“ gesetzt ( im Gegenzug musste leider, leider, leider der neuste Action-Wunschfilm meines Mannes in der Prio-Liste nach unten rutschen, daber das behalten wir erstmal für uns 😉 )

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀 ICH schweige wie ein Grab!

      Meine Lister DER Filme,
      die ich gucken möchte
      (und auch noch gar nicht kannte)
      ist nach Beckys Event auch
      rasant angewachsen
      😀
      DAS sage ich dir auch
      unter 4 Augen!!!
      Mein Mann ahnt auch noch von nichts
      😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: