Heute werden KEINE Kalorien gezählt!

*

Heute ist
Internationaler Anti-Diät-Tag
und zur Feier des Tages
haue ich euch ein

süßes Gläschen um die Ohren…

 Erdbeer Granatapfel Schoko Mousse 5

 

 

Nun werden einige sagen …
„Pahhhh DIE hat ja gut reden,
sie hat ganze 40 Tage
ohne Zucker überlebt durchgehalten.“

 

Ja…. DAS habe ich wohl…
und ich mache auch noch langsam weiter.
Durch meine Zucker Abstinenz
trinke ich meinen Tee endgültig

ganz ohne Zucker …
Softdrinks gibt es nur noch ganz selten …
und auch sonst reduzieren ich
die angegebenen Mengen Zucker,

wo ich kann

aber ab und an
muss was Süßes her…..

Als ich bei Persis dieses

5-Minuten Schokomousse
entdeckt hatte,
juckte es mir in den Fingern

Am Liebsten hätte ich es sofort nachgemacht,
natürlich nur um zu sehen

ob es mir gelingt,
klar doch

– aus keinem anderen Grund.

Da ich meine Lieblingsmänner
sehr gut kenne, weiß ich,

„NUR“ Mousse au Chocolat….

DAS wäre DENEN zu schokoladig gewesen.
Also mogelte ich noch ein wenig
Erdbeer-Granatapfel Mousse hinzu

… siehe da …

3 Menschen glücklich

und dem
Internationalen Anti-Diät Tag
alle Ehre gemacht !

Erdbeer Granatapfel Schoko Mousse  1

 

Für das
Erdbeer-Granatapfel-Mousse

 

1 Granatapfel sorgsam schälen
nicht, dass sofort alle Fruchtsamen
beschädigt werden….
Nur so viele Samen zerquetschen,
um ca. 3-4 EL Saft zu erhalten.
.
250 g Erdbeeren säubern und vom Grün befreien
.
Granatapfelsaft, Erdbeeren und 30 g Zucker
mit dem Pürierstab schaumig pürieren.
.
3 Blätter Gelatine 10 Minuten
in kaltem Wasser quellen lassen,
danach tropfnass bei schwacher auflösen.
.
Löffelweise die Erdbeermasse einrühren,
bis die Gelatine abgekühlt ist,
dann den Rest der Erdbeermasse einrühren.
.
Kalt stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren.
.
1 Becher Sahne schlagen.
Die Hälfte davon
unter die Erdbeermasse heben.
Die Masse in Dessert-Gläser füllen
und im Kühlschrank ganz fest werden lassen.
.
Ich habe die Gläser gekippt
auf ein Handtuch gelegt und die Masse SO
fest werden lassen.

Erdbeer Granatapfel Schoko Mousse  1.1

Für das
Schoko Mousse

habe ich die Hälfte der Mengen genommen
welche Persis für 4 GANZE Portionen
Mousse au chocolat genommen hat.
Also:
100 g gute Schokolade
mit mindestens 70% Kakaoanteil
und
90 ml Wasser

DEN Clou
wie dieses Mousse angerührt wird,
könnt ihr euch bei Persis durchlesen….
Sie war auch so lieb und hat ein Video verlinkt…

WAS ihr allerdings nicht vergessen sollte!!!
Denkt daran,
Eiswürfel zuzubereiten
ICH
hattet Das nämlich total vergessen


dabei war ich doch so glücklich,
dass die kleine Metallschüssel der Kitchen-Aid
exakt in die große Metallschüssel passt
und
ich dann so viele Eiswürfel hineingeben kann,
damit die Schokoladenmasse
rundherum gekühlt ist…

Ich musste dann kurzer Hand umdisponieren.
Zur Wahl standen eine Tüte TK Romanesco
und
ein paar bunte Quetschtüten Eis.

gewusst WIE Metallschüssel der Kitchen-Aid mit EIS gefüllt

Es hat funktioniert….
mit den Quetschtüten im Allgemeinen
und mit dem Mousse im Großen und Ganzen

Als Abschluss
habe ich noch die andere Hälfte
der geschlagenen Sahne
zwischen die Erdbeer und Schoko Mousse
gespritzt.

On Top noch ein
paar Granatapfelsamen
und ein paar Tropfen Saft.

Die Kombination zwischen
dem herb süßen der Schokolade,
dem fruchtigen der Erdbeeren
und dem säuerlichen des
Granatapfel …

Erdbeer Granatapfel Schoko Mousse  3

WAS soll ich euch sagen?
Wegen MIR könnte jeden Tag
ANTI-DIÄT-TAG
sein!

Zauberhafte Grüße
Katja

 Erdbeer Granatapfel Schoko Mousse  4

Advertisements

41 responses to “Heute werden KEINE Kalorien gezählt!

  • ninivepisces

    so ein Gläschen käme mir jetzt grade recht….

    Gefällt mir

  • Spottdrossel

    Na ein Glück, ich sitze hier gerade mit Mousse au Chocolat – jetzt weiß ich, daß ich im Trend liege 😀

    Gefällt mir

  • Wissenswürze

    Woaw, das sieht ja super aus und klingt auch oberköstlich.

    Mein Vater hat immer die beiden Sorten Schoko und Erdbeer gewählt, wenn wir Eis geholt habe. Er war der Ansicht, dass das die perfekte Kombi ist.
    Was soll ich sagen, er hatte Recht =)

    Ich habe einzig Joghurt-Lachgummi und eine frische Ananas im Haus. Es sollte per Gesetz verboten sein, dass solche Beiträge veröffentlicht werden, wenn man nicht mehr schafft einkaufen zu gehen. 😉

    ♥ Grüße
    Tanja

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Ja – ich gebe dir recht,
      manchmal sollte man einige Post`s
      NICHT nach Ladenschluss lesen 😀

      Erdbeer und Schoko ist wahrlich
      eine geniale Kombi …
      Ich hätte das Schoko Mousse
      auch locker ohne Erdbeer Mousse vernascht …
      dann hätte ich die Früchte aber
      obendrauf geschmissen …
      SO hatten wir alle was davon.
      Bei Söri hatte ich weniger Schoko
      drin als bei Josch und mir.

      Ich überlege gerade ganz doll,
      was ich mit Ananas und Lachgummi
      „zaubern“ würde … 😆

      Liebe Grüße … Katja

      Gefällt mir

      • Tanja

        Oh man bitte mach das! EIne Komposition aus Lachgummi (aber die Joghurt-Variante) und Ananas, ergänzt mit Schokolade und Kokos würde bestimmt auch doch passen. Als gefrorenes Soufflé 😀

        Bitte bitte
        Liebe Grüße
        Tanja
        p.s. Ich versuche gerade wieder in die Spur zu kommen. ich war nach der Geburtstagsparty, die ganze Woche so fertig, dass ich Dienstagabend um halb 8 eingeschlafen bin und bis morgens 8 durchgeschlafen habe. Das will was heißen bei mir. Heute ist der erste Tag wo ich mich ausgeruht fühle und daher werde ich voller Tatendrang endlich mal wieder alles in vernünftige Bahnen lenken.

        Gefällt mir

      • hoetuspoetus

        😀
        Al Bundy hat doch damals mal
        für seine Kinder
        „Speckmäuse auf Zwieback“
        im Ofen überbacken,
        als seine Frau nicht da war …
        DAS zeigt uns ALLES ist möglich!
        😆

        Ich hatte auch eine sehr anstrengende
        Woche …
        ich muss mich zwingen
        heute am „Ball“ zu bleiben,
        damit alles erledigt wird…
        heute Abend kommt doch der ESC
        DEN muss ich gucken,
        weil wegen:
        Pflicht und Kult!

        Liebe Grüße … Katja

        Gefällt mir

  • Lutz

    Mein Zuckerspiegel steigt schon beim Anblick deiner Bilder an. Ich könnte jetzt gleich ein Gläschen verdrücken. Sieht lecker aus. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Ich würde dir glatt sofort ein
      Glas rüber reichen….
      wenn die Banausen (einschließlich mir)
      DIE nicht alle alle leer gekratzt hätten
      😆

      Dir auch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße … Katja

      Gefällt mir

  • Claudia

    Liebe Katja,
    das sieht so toll aus! Die schräg gestellten Gläser machen das ganze noch ein gutes Stück professioneller, ich bin echt beeindruckt. Wobei allein schon Schoko mit Frucht mich einfach immer kriegt 😉

    Liebe Grüße,
    Claudia

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Dank dir Claudia!
      Ein Lob von dir
      geht ja runter wie Mousse Öl!
      😆
      DAS mit dem schräg gestellten Gläsern
      habe ich mal bei Pinterest gesehen …
      Und jaaaaaaa
      Das Mousse au chocolat PUR
      mit Erd- oder Johannisbeeren
      oder Granatapfel
      …. hätte mir auch schon gereicht

      Ganz liebe Grüße an dich
      Katja

      Gefällt mir

  • Persis

    Oooh wie hübsch die kleinen Gläschen sind! Dieses Schrägstellen möchte ich unbedingt mal ausprobieren. Und ich musste so über Deine Improvisation lachen. Romanesco und Wassereis sind ein prima Ersatz für Eiswürfel 🙂

    Gefällt mir

  • minibares

    Danke für den Service, ich zähle schon lange keine Kalorien mehr. Wenn ich mal mehr wiege, lasse ich ein paar Tage Süßes weg, oder es gibt kein Mittagsessen. Das geht eigentlich recht gut wieder zurück.
    Im Großen und Ganzen habe ich keine Probleme, das war mal, als ich 17 war.

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀
      Bei mir ist es anders rum 😀
      als ich 17 war hatte ICH
      keine Probleme …
      überall zu Fuß hin …
      neben der Schule im Cafè
      gearbeitet und
      gelaufen gelaufen gelaufen …

      Kalorien habe ich oft und genug gezählt …
      es hat auch bei mir immer was gebracht,
      sobald man aufhört zu zählen ….
      pahhhhh sind ein paar Pfunde wieder drauf.

      Seit Januar walke ich 2-3 mal die Woche…
      DAS gefällt mir, tut mir gut und
      die Pfunde gehen verloren auch
      ohne, dass ich zähle …
      ABER es ist schon schwer für mich …
      ICH ESSE DOCH SO GERNE!!! 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Ruhrköpfe

Über spannende Menschen - Dortmund - Ruhrgebiet

alltagssplitter

Momente für die Ewigkeit

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Sylvia Kling - Literatur

Autorin - Gedichte, Lyrik, Aphorismen, Prosa

Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

cozy and cuddly

Alles Schöne für mich und mein Zuhause – DIY, Lifestyleblog, Handarbeitsblog, Lifestyleblog, Interiorblog, Kreativblog, Anleitungen, vegan, Rezepte, gebackenes, Cupcakes, Deko-Blog, DIY-Ideen

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Cooking around the world

Eine vegetarische Weltreise

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

Emily's Blog

Emily - eine liebenswerte Chaotin

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: