Nun ist ER da ………. der goldene Herbst

 

Mein 12tel Blick

im Oktober beweist es.

 12tel Blick Oktober Kastanie 1

 

Die Kastanie in Nachbars Garten

stand gestern in „güldener“ Pracht

vor meiner Linse.

Zum Glück!

Denn nach dem Sturm der Nacht….

ist am Tag danach kaum noch ein Blatt am Baum!!!

DAS würde ich euch auch gerne schnell zeigen,

aber es schüttet die ganze Zeit wie aus Eimern…

 12telBlickButton.indd

 

 Beim 12tel Blick geht es darum

seinen Blick auf ein bestimmtes Ziel zu beschränken

und DAS

dann jeden Monat zum gleichen Zeitpunkt

zu fotografieren.

 

Die wunderbare Kastanie in

Nachbars Garten

im Oktober

12tel Blick Oktober Kastanie 3.1

 

Im Vergleich die Blicke in den Monaten zuvor…

Februar, März:

Februar März

 

April, Mai:

April Mai

 

Juni, Juli:

Juni Juli

 

August, September:

 

August  September

 

Nachdem ihr nun

alle Bilder nochmal angeschaut habt…

WAS fällt euch auf?

Was fehlt?

…..

………

GENAU!

Mein Holunder!

 

12tel Blick Holunder is nu wech Kastanie 1

 

Ein ganz doofer Nachbar

hat ihn einfach abgesägt

und DAS

obwohl noch alle Früchte dran hingen….

… einfach so….

… mit den Worten:

„Der schlägt doch wieder aus!“

HALLO???

Da steht nur noch ein 20 cm kleiner Stumpen.

 

Und während ich so schimpfte,

von wegen

das kann man doch nicht machen…

und …

die schönen Früchte…..

da sagt ER nur:

„Jetzt wo die Äste in der Schubkarre liegen,

kommst du doch viel besser dran.“

 

Ich habe ihm ganz direkt geantwortet:

„DU bist doch total bekloppt!“

***

Nun seht euch aber mal die Galerie an,

was die anderen Blogger erblicken….

…KLICK

 

Zauberhafte Grüße

Katja

 

Advertisements

10 responses to “Nun ist ER da ………. der goldene Herbst

  • Tanja

    Endlich wieder ein bißchen Magie von Dir. Ich hatte schon Entzug, aber ich weiß ja, es ging nicht anders.
    Trotzdem ist es schön, was neues zu lesen. Und dein Baum ist wirklich schön. Ich habe das Gefühl, dass der Herbst dieses Jahr die Blätter schneller regnen lässt, aber vielleicht achte ich auch nur bewusster drauf.
    Euch einen schönen Herbst.
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Ohhhhh glaubt mir…..
      ich habe euch alle vermisst!!!

      Der Virus,
      der Söri niedergestreckt hatte,
      war ja nicht die einzige Baustelle …

      Wenn es kommt, dann kommt es DICKE ….
      IMMER! IM.MER!!!
      Und manchmal reisst es nicht ab…
      Es ist soooooo viel passiert…

      Flaute auf der Firma bei Josch….
      Mein Chef hat nach
      über 40 Jahren die Apotheke
      verkauft….
      Wir werden zwar alle übernommen….
      ABER ich war ja so blöde
      und habe mir schon mal
      was anderes dazu gesucht…
      NUN kann ich mich vierteilen!

      Dazu kommt:
      Ein ganz dicken Ärger mit der
      Firma meines Schneidplotters…
      ein sündhaft teures Teil,
      Systemfehler, Garantiefall
      und DIE lassen mich im Stich!
      und zahlen keinen Euro dazu!

      Nebenbei die Sache mit dem Holunder!!!

      Und als wäre das nicht alles
      schon schlimm genug…
      da rast Josch doch heute ein
      Rollerfahrer in unser Auto!!!
      Vielleicht sogar Totalschaden?
      DER hat einfach nicht geguckt!!!
      GIBT es so was wirklich?!

      Früher hätte ich gebrüllt:
      ICH.DREH.DURCH.!!!
      Aber Nein, heute setze ich
      einfach einen Fuß vor den anderen
      und manchmal bete ich auch!

      Nun hoffe und bete ich,
      dass der Herbst ein wenig
      schöner, ruhiger, bunter, billiger,
      stressfreier … und und und wird.

      Bei uns fallen
      die Blätter erst gar nicht
      und dann alle auf einmal!!!

      Ganz liebe Grüße zurück
      Katja

      Gefällt mir

  • skriptum/skryptoria

    Tja, dann muss der Nachbar nun die Beeren pflücken und einkochen. Strafe muss sein, so!

    Wunderschöne Fotos sind das ansonsten. Es ist doch immer wieder atemberaubend, was die Natur so anstellt, hm?! ☼

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Pahhhhh…
      DER und SAft einkochen???
      DER kann nur
      die AXT schwingen!!!
      und blöde Sprüche kloppen…

      Aber pass mal auf:
      spätestens bei der nächsten
      Grippewelle mit hohem Fieber,
      schickt er eins der Kinder
      rüber um zu fragen
      ob noch Holundersaft da ist…
      ….wetten????…

      Jaaaaa die Wunder der Natur
      sind ATEM.BE.RAU.BEND.!!!

      Gefällt mir

  • Froschmama

    Oweia, da wäre ich auch ausgerastet, der schöne Holunder 😦
    Und ich bin froh dir was geschickt zu haben,als kleine Aufmunterung ^^

    Gefällt mir

  • Tabea Heinicker

    also hast du ihn wohl nicht aus der schubkarre gelesen? ob der wirklich wieder ausschlägt? nicht ärgern. du könntest einen eigenen pflanzen? so davor. so als nächstenliebe zu deinem nachbar. offenbar mag er keinen holunder. müsste man ihm beibringen …

    liebe grüße . tabea

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      DEM bringe ich noch ganz
      was anderes bei!!! 😀
      Nächste Woche erst mal
      DAS FÜRCHTEN! 😛

      Ich hab mich schon sehr
      geärgert und war arg traurig
      – es war so sinnlos!

      Am Liebsten würde ich noch
      ein Bild vom Kirschbaum machen….
      DA hat er einfach die oberen Äste
      rausgesägt …
      aber sooooo komisch….
      Wenn der Baum ein Mann wäre
      würde ich sagen:
      „Manta, Manta“
      Wenn du verstehst…
      Vo.ku.Hi.la. 😛

      Liebe Grüße zurück!
      Katja

      Gefällt mir

  • Aqually

    … immer diese Fachleute. Bäume brauchen hin und wieder einen Schnitt, damit sie gesund bleiben aber das kann man auch so machen, dass man NICHT ewig auf Ruinen gucken muss. Es kann zwar tatsächlich sein, dass der Holunder noch einmal austreibt aber bis er dann soweit ist, dass er wieder ordentlich trägt … das dauert.

    Es ist erschreckend, wieviele Bäumehasser es gibt, die Bäume beschädigen damit sie gefällt werden müssen usw. oder ihr Veto einlegen damit keine neuen gepflanzt werden. In unserem Viertel wird neu begrünt und in den Straßen neue Bäume gepflanzt. Auch in unserer Straße sollten drei Stück ihre neue Heimat bekommen. Wir haben uns schon gefreut aber mussten dann erfahren, dass EIN Anwohner dagegen war deshalb bekommen wir gar keinen Baum. Da beißt Du doch in den Tisch …

    Nicht ärgern sondern an der tolle Kastanie erfreuen und hurra, man sieht das Haus wieder. Du kannst wieder winken 😉

    Schöne Woche
    Aqually

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Dass man das Haus wieder sieht,
      ja, DAS zaubert einem ein
      Lächeln ins Gesicht. 😛

      Ich hätte ja nie gedacht,
      das ICH mal diesen Satz
      schreibe, aber er stimmt!
      „DER MÖRDER IST IMMER DER GÄRTNER!“

      Under Nachbar hat da einen ganz
      eigenen Stil, Bäume und
      Büsche zu „beschneiden“
      genau DESHALB lieben sie ihn
      auch alle so sehr 😉

      Ist es nicht unfair, dass immer
      die GUTEN dran glauben müssen,
      auch wenn sich nur EINER quer stellt …

      Und dann diese „Bälger“
      die mit Stöcken auf Bäume
      und Büsche einschlagen und ihnen
      Blätter und Äste rausrupfen,
      nur so zum Spaß!
      Söri hatte auch mal so eine Phase …
      DIE habe ich ihm
      ganz schnell abgewöhnt.
      Ich habe ihn gefragt,
      wie er es fände,
      wenn man ihm immerzu Haare
      rausreißen würde…
      und dann habe ich ihm die
      Geschichte mit
      dem Sauerstoff erzählt.
      Seit dem hält er sogar andere
      Burschen vom mutwilligen Zerstören ab.

      Dir auch eine schöne Woche!
      Katja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: