Mein Mann kann

Während Karlsson vom Dach,

der wohl weltbeste Klößchenesser ist,

so ist mein Mann der weltbeste

Waffel-Bäcker!

Mein Mann kann Sahnewaffeln machen 1

In der Regel helfe ich meinem Mann

beim Waffel Backen mit

Handlanger-Arbeiten“.

DOCH dieses Mal nicht!

Ich saß mit einem sehr guten Buch,

welches uns *bee empfohlen hatte,

in der Sonne und versuchte

meine

miese Laune zu besänftigen!

Warum?

Na weil all die Leute um mich herum

nicht ein Mal auf die Idee kommen

und DAS in weit mehr als 30 Jahren

mich

EIN MAL

bei Monopoly 

gewinnen zu lassen!

So, jetzt ist es raus!

Ich habe noch NIE

bei Monopoly gewonnen!

Was mache ich nicht alles für sie?

Häääää?!

Und dann das.

Egal WER,

früher waren es meine Brüder,

mein Vater,

ja sogar meine Freundinnen Sylvia und Ela.

Heute sind es mein Mann, mein Sohn

und die Nachbarskinder.

OK, den Freunden meines Sohnes mache ich

gar keinen Vorwurf.

Und auch Söri

will ich nicht zum Mogeln animieren.

Aber mein Mann,

kann der nicht ein Mal über seinen Schatten springen?

Nee, kann er nicht!

Wenn wir würfeln, komme ich Grundsätzlich

aufs Wasserwerk oder Elektrizitätswerk.

Ich darf so Straßen kaufen wie

die Badstraße oder die Poststraße.

Und wenn es hoch kommt,

auch den Opernplatz.

Ich komme grundsätzlich nicht auf die

Parkstraße oder die Schlossallee

um sie zu kaufen.

Wenn es ans Miete zahlen geht,

dann, ja dann steht mein schnittiges Bügeleisen

grundsätzlich im Bonzen-Viertel!

Falls ich einen Bahnhof abbekomme,

jaaaaa falls,

dann ist es entweder der Süd-

ODER

der Nord- Bahnhof.

ICH hatte noch NIE ALLE Bahnhöfe

zusammen in meinem Besitz!

Außerdem würfel ich nie die richtigen Augenzahlen!

Ich bin mir auch nie sicher,

ob ich mir das ein oder andere noch leisten soll.

Mach ich es…… bin ich rucki zucki pleite.

Mach ich es nicht…. kauft es ein anderer,

baut dort Häuser und Hotels

und ich bin ebenso bankrott,

wenn ich genau dort zum Stehen komme.

Es spielt auch keine Rolle,

ob ich etwas kaufe und kein Geld mehr übrig habe,

oder etwas NICHT kaufe und noch ein wenig Geld

übrig behalte,

denn

ICH bin DIE, die ins Gefängnis muss.

Während andere Mitspieler

Steuerrückzahlungen erhalten

oder bei einer Misswahl gewinnen.

Muss ich ständig an die Bank abdrücken…

meine Moneten sind immer futsch!

Egal wie ich es anstelle,

ich verliere immer!!!

Immer.Immer.Immer!

Als Antwort bekomme ich von meinem Mann:

Pech im Spiel – Glück in der Liebe!“

Pah…. das soll mich trösten?

Was würde schon passieren,

wenn ich ein Mal gewinnen würde?

Ein Mal

– mehr will ich doch gar nicht!

Nun gut.

Nach verlorenem Spiel saß ich also im Wintergarten

und hörte den Männern zu,

wie sie in der Küche rödelten.

Immerhin ist das Rezept vom Opa,

väterlicherseits.

Mit anderen Worten:

Josch brachte das Rezept der

Sahnewaffeln

mit in die Ehe.

Mein Mann kann Sahnewaffeln machen 3

Für 14 fluffige Waffeln werden 6 Eier getrennt.

Das Eiweiß wird steif geschlagen

und bei Seite gestellt.

Die Eigelbe werden mit 125 g weicher Butter

und 150 g Zucker schön schaumig geschlagen.

Zur Eigelbmasse kommen nun

ein Becher Sahne und 200 g Mehl.

Alles wird gut verrührt.

Zum Schluss wird das Eiweiß

vorsichtig unter die Masse gehoben.

Im heißen Waffeleisen werden nun je 1 ½ EL

Teig zu einer Waffel ausgebacken.

Sahnewaffeln

Da mein Mann keine knusprigen Waffeln mag,

ist DAS genau das richtige Rezept,

ABER

ergänzend sei dazu gesagt,

dass er die Waffeln nach dem Ausbacken

heiß auf einen Teller legt,

mit feinem Zucker bestreut und

übereinander stapelt!

Mein Mann kann Sahnewaffeln machen 2

Ich kann jetzt gar nicht mehr genau sagen,

WER zum Schluss beleidigter war….

ICH, weil ich wieder mal

bei Monopoly verloren hatte …

… oder ER, weil ich ihm

das erste Mal NICHT beim Zubereiten des Waffelteigs

geholfen hatte….

Tatsache ist….

Dieser Post lag nun mehr als drei

Wochen halbfertig in den Startlöchern.

Was soll ich euch sagen?

Es hat sich ein Ereignis zugetragen,

woran ich im Leben nicht mehr gedacht hätte.

Ich.habe.gewonnen.!!!

Zum ersten Mal

habe ich bei Monopoly gewonnen!!!

Ich.habe.gewonnen!!!

Ja… ICH

Die Männer sagen

ich übertreibe mit meiner Sieges-Zeremonie.

Tagelang hätten sie

nichts anderes von mir gehört.

Pahhhh – das ist mir so was von Wurscht!

Ich freue mich halt so darüber.

Und das Glück in der Liebe

ist obendrein auch noch geblieben.

Nur eins ist komisch:

Die Säcke Beiden wollen plötzlich

nicht mehr spielen!

Woran liegt es?

Haben sie gar Angst

vor mir und meinem Bügeleisen?

Zauberhafte Grüße

Katja

Waffeln backen

Advertisements

20 responses to “Mein Mann kann

  • Tanja

    Ich lach mich kaputt! Danke! Das war genau das was ich heute gebraucht habe. Ich bin erkältet, die Nase läuft und alles ist doof und dann kommst Du. Und ich kann nur sagen, Du bist nicht allein.
    Ich verliere auch immer bei Monopoly, was aber definitiv daran liegt, dass ich nicht mit Geld umgehen kann. Ich kaufe alles was nicht niet- und nagelfest ist und wunder mich dann immer dass ich auf keinen grünen Zweig komme, weil die anderen immer drei oder mehr Straßen nebeneinander haben,… Und Bahnhöfe – einmal hatte ich alle!!! Und was war… keiner hat mich besucht, das einzige Figürchen, dass ab und zu drauf gelandet war mein oller Zylinder.
    Also herzlichen Glückwunsch zum Triumph und Waffeln gab es bei uns am Sonntag auch allerdings mit Blaubeergrütze. Und es gibt bei uns auch weiche Waffeln 😉
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Au Backe … erkältet?
      DAS fängt ja gut an,
      mit dem Herbst …

      Echt? Bei euch gibbet auch
      weiche Waffeln? Wenn das nachher
      der Joschi hört …
      sagt er: „Siehste!!!“ und freut sich,
      dass er nicht alleine ist.
      Ich hingegen freu mich jetzt schon,
      dass ich nicht alleine bin!
      Ich habe Monopoly IMMER schon gehasst!!!
      Genauso wie RISIKO 😛
      ABER ich habe nicht aufgegeben….
      nach all den Jahren
      EIN MAL zu gewinnen…
      Menno! DAS war was! 😛

      Dir nun gute Besserung!!!
      Und ganz liebe Grüße aus dem
      kalten Sauerland 😀
      Katja

      Gefällt mir

  • Christina

    Liebe Katja ich liebe deinen Blog und dieser Post hat meinen Tag gerettet. Ich spiele seit Jahren weder Monopoly noch Mensch ärgere Dich nicht weil ich immer verliere und ich ärgere mich darüber, ich gebe zu ich bin ein schlechter Verlierer.
    Das Waffelrezept wird am Samstag direkt ausprobiert, denn es gibt nichts besseres als weiche Waffeln, wir machen immer Hefewaffeln und meine müssen nach kurzer Zeit wieder raus weil ich Sie nur weich und hell mag.

    Liebe Grüße aus dem noch kälteren Siegerland
    Christina

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Hallo Christina,
      ich freue mich wie Bolle!
      😛
      Bislang habe ich immer gedacht,
      ich bin ALLEIN 😦
      aber DEM ist ja gar nicht so!
      DANKE – du hast auch meinen
      Tag gerettet! 😀

      Die Waffeln sind wirklich
      sehr lecker
      und schön fluffig weich 😛

      Liebe Grüße
      aus dem nun auch noch
      kalten Regen im Sauerland 😀
      Katja

      Gefällt mir

  • petrahannover

    Hey Frau Monopoly, jetzt hab ich Heißhunger auf Waffeln!!! Findest Du das nett??????? Da 21 Uhr aber definitiv zu spät ist, um sich solche Lekerein zu vereinnahmen (und ich zum Glück auch keine Sahne im Haus hab), gönn ich mir lieber noch ein oder zwei Gläser Wasser (schlechter Ersatz!)

    LG Petra

    Gefällt mir

  • Froschmama

    Toll, das dein Mann ein Familienrezept hat und das auch noch machen kann. Sowas können wenige.
    Spielen tun wir auch nix mehr, Keine Karten Brett oder Sonstwas Spiele ER gewinnt immer 😦

    Gefällt mir

  • Persis

    Gratulation zum Monopoly-Gewinn und einem Mann, der so leckere Sahnewaffeln backen kann 🙂

    Gefällt mir

  • Anne

    Hallo Katja!

    Ha, da ist ein *MachtGuteLaunePost* 😀
    Und Ha…soll ich DIR mal was sagen? Jaaaa? Ich habe in meinem ganzen Leben auch nur EINMAL gewonnen. Beruhigt dich das ein wenig?
    Ich spiele z.B. nicht mit meinen Hortkindern Monopoli (die lieben das) weil ich auch da verlieren würde. Und will ich das? Nieundnimmernicht 😉

    Schönen Sonntag euch dreien

    wünscht

    Anne

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Hallo Anne,
      oh ja! – DAS beruhigt mich
      in der Tat ein wenig.
      Ich habe wirklich IMMER
      gedacht, dass ich alleine
      auf weiter Flur „der Loooooser“
      bin 😛

      Dir auch noch einen schönen
      Sonntag-Abend!
      Katja und die beiden Männers 😛

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: