Denen hab ich es aber gezeigt …

Da staunten meine Nachbarn aber nicht schlecht.

Spotteten sie doch die letzten Wochen über mich,

ich hätte Porree zwischen unsere Bäume gepflanzt.

Porree ...  

 

 

Die Südseite unseres Grundstückes wird durch

die Garagenallee der Nachbarn abgegrenzt.

Um nicht nur auf die weißen Hinterwände der

Garagen gucken zu müssen,

pflanzten wir gemeinsam auf einem kleinen Streifen

ein paar Bäume und Sträucher.

Es ist grün und ab und an blüht da auch etwas,

trotz allem fand ICH es dennoch trist.

 Ich wollte hier und da einen kleinen

farblichen Akzent setzen und

machte mich auf die Suche nach was Buntem –

was aber nicht viel Pflege braucht.

Denn ich muss dazu sagen:

ich habe überhaupt keinen grünen Daumen.

 Die Wahl fiel auf ein paar Zwiebeln,

von denen mir der Gartenexperte versprach:

DAS ist der Renner!

Sieht toll aus, macht was her, und bla, bla, bla …

 

 Es war ein wenig Vorarbeit nötig…

 die Zwiebeln mussten im Herbst gesetzt werden,

da unser Grundstück an der Seite

aber stets etwas feucht ist,

entschied ich mich für eine Drainage

aus Kieselsteinen und Sand.

Bei 35 Zwiebeln war DAS eine Menge Arbeit!

 Im Herbst schon wurde ich belächelt

und mir wurde über den Balkon runter gerufen:

Da halten sich keine Zwiebeln!“

Das ist zu nass“

Die Wühlmäuse fressen es weg“

und und und….

 OK, ich selbst war mittlerweile auch skeptisch,

wollte mir dieses aber nicht anmerken lassen

und beendete meine Arbeit.

 Den langen – langen – langen „Winter“ über

gerieten die Blumenzwiebeln in Vergessenheit….

 

 … als PLÖTZLICH dann doch noch der Frühling kam,

– was war denn DAS……?

 Überall lugten große grüne Blätter aus dem Boden.

Die Nachbarn schmunzelten und meinten,

der Gartenfuzzie hätte mich beim Bock getan

und

wir hätten nun Porree zwischen den Sträuchern.

 

 Porree ???

 

Irgendwann, fast schon unbemerkt,

schossen lange Stiele in die Luft,

wahnsinnig lange Stiele, einfach so „meterlang“

gekrönt von einem kleinen, festen, grünen „Ball“

– DA war selbst ICH ein wenig enttäuscht.

 Ich hielt mich aus der Schusslinie,

weigerte mich in den Garten zu gehen

um erneut zu fotografieren.

Entweder hockten die einen Nachbarn auf dem Balkon

oder die anderen….oder es regnete.

 Letzte Woche kam Josch dann an und fragte:

Hast du deine lila Bälle eigentlich schon mal gesehen?

Sieht doch gar nicht SO übel aus!“

 

Lila Bälle?

 Ich flitzte zum Fenster und DA waren sie!

Einer schöner als der andere!

 

Allium Giganteum

 

 Riesenzierlauch

 

 Globemaster

Von wegen Porree

 Allium giganteum

Allium giganteum

Riesenzierlauch „Globemaster“

Allium Giganteum

 

  Das Allerschönste ist jedoch,

dass sich soooooooo viele Bienen an den Blüten laben.

 

 Bienchen am Allium

 

Summ, summ, summ,

Bienchen summt herum!!!

 

  Summ, summ, summ

 

  Zauberhafte Grüße

Katja (im Bienenkostüm)

 

Advertisements

15 responses to “Denen hab ich es aber gezeigt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Ruhrköpfe

Über spannende Menschen - Dortmund - Ruhrgebiet

alltagssplitter

Momente für die Ewigkeit

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Sylvia Kling - Literatur

Autorin - Gedichte, Lyrik, Aphorismen, Prosa

Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

cozy and cuddly

Alles Schöne für mich und mein Zuhause – DIY, Lifestyleblog, Handarbeitsblog, Lifestyleblog, Interiorblog, Kreativblog, Anleitungen, vegan, Rezepte, gebackenes, Cupcakes, Deko-Blog, DIY-Ideen

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Cooking around the world

Eine vegetarische Weltreise

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

Emily's Blog

Emily - eine liebenswerte Chaotin

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: