Lady in RED

Sobald Ende Mai

die ersten einheimischen Erdbeeren

auf den Markt kommen,

ist es Zeit für eine wunderbare aromatische Torte…

 Erdbeer-Charlotte

 

Eine fruchtig cremige

Erdbeer-Charlotte

DER Klassiker in Kuppelform –

in jeder Hinsicht ein Highlight für die Kaffeetafel!

 Kuppeltorte

 

Süße Scheiben einer luftigen Biskuitrolle umhüllen

als schmückende Ornamente

ein Herz aus Beeren und frischer Creme.

(Hach – hab ich DAS nicht schön zitiert?!)

 

 Lady in RED ... Erdbeer-Torte

 

Die liebe Rebecca von „Feuchtfröhlich“

hat anlässlich ihres 1-jährigen Blog-Bestehens

zu einem besonderen Event aufgerufen:

Es wurde abgestimmt und die Wahl fiel auf ein

Cake Book of Seasons“

 

cake-book-of-seasons  

 

Die Liste der monatlichen Zutaten könnt ihr hier nachlesen.

Außerdem auch die Backbuch-Regeln.

Klinkt euch mit ein!

 

 Beeren-Charlotte

für 12 Stück

 Für die Biskuitrolle:

90 g Butter

6 Eier

175 g feinster Zucker 100g Mehl

50 g Speisestärke

2 gestrichene TL Backpulver

150 g Erdbeerkonfitüre

 

Für die Erdbeerquarkcreme:

250 g Erdbeeren

12 Blatt Gelatine

400 g Erdbeerpüree

75 g Puderzucker

Saft und abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone

Mark von 1 Vanilleschote

500 g Schichtkäse

200 g Sahne

 

1.

Ofen vorheizen 200 Grad (Umluft 180 Grad)

Butter zerlassen

Eier Trennen

Eigelbe mit Zucker weiß schaumig schlagen

Eiweiß steif schlagen

Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen und sieben

und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse heben.

Flüssige Butter mit etwas Masse verrühren,

dann unter die übrige Masse heben.

Biskuitteig gleichmäßig

auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen

und sofort im Backofen ca. 12 Minuten backen.

2.

Biskuitplatte aus dem Ofen nehmen,

auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen

und das Papier abziehen

(Papier mit kalten Wasser befeuchten, dann reißt es nicht)

Konfitüre erwärmen, glatt rühren und auf den Biskuit streichen.

Durch Anheben des Tuchrandes

den Biskuit straff zu einer Roulade aufrollen

und so fixiert erkalten lassen.

3.

Früchte putzen, waschen und evtl. klein schneiden.

Im Mixer oder mit einem Mixstab fein pürieren.

Die Biskuitrolle in dünne Scheiben schneiden

und eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete

runde Metallschüssel damit auslegen.

4.

Gelatine einweichen

Erdbeerpüree mit Puderzucker, Zitronensaft sowie -Schale

und Vanillemark verrühren.

Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze

unter Rühren auflösen.

2 EL Erdbeermasse unterrühren,

dann unter das übrige Püree rühren.

Schichtkäse unterrühren.

Kalt stellen.

Sobald die Masse geliert,

die Sahne halb steif schlagen und unterheben.

5.

Erdbeerquarkcreme in die ausgelegte Form geben, glatt streichen

und mit den übrigen Biskuitscheiben bedecken.

Torte mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Charlotte aus dem Kühlschrank nehmen,

vorsichtig auf eine Tortenplatte stürzen

und die Folie abziehen.

Kuppeltorte nach Wunsch

mit einem kleinen Fruchtbukett

auf der Spitze der Kuppel dekorieren.

 Erbeercremetorte

Das Rezept habe ich in einer Ausgabe

Sweet Dreams“

wieder entdeckt.

Bernd Siefert, der Konditor Weltmeister,

betitelt die Charlotte als Traumtorte!

 Erdbeerkuppeltorte

 

Und für alle, denen auffallen wird,

dass der Boden NICHT aus Biskuitscheiben besteht….

Hier die Erklärung:

Ich hatte die Biskuitrolle in Scheiben geschnitten

und diese dann in Reihe und Glied bei Seite gelegt.

Die runde Schüssel wurde mit Folie ausgekleidet

und hinein kamen ein paar der Biskuitscheiben.

Während ich nun damit beschäftigt war,

die Erdbeercreme in die Form zu füllen,

schlichen sich unbemerkt ein paar Diebe in die Küche

und stahlen ein paar der Biskuitscheiben.

Als die Creme in der Schüssel war und ich die letzten

Scheiben als Boden legen wollte …..

… lagen nur noch 3 von 7 Biskuitscheiben auf meinem Brettchen….

Ich schimpfte und zeterte!

Die Diebe allerdings beteuerten

ICH hätte NEIN gesagt auf die Frage:

„Brauchst du die noch oder können die weg?“

Dumm gelaufen …

war ein Interpretationsfehler!

Hier noch mal ganz deutlich für die zwei Halunken!!!

Nein auf „können die weg?“

und nicht

Nein auf „brauchst du die noch!“

 

DIE hätten doch merken müssen,

dass man solch wichtige Frage nicht dann stellt,

wenn Frau eine Kuppeltorte füllt. ODER?

Nunja, weg war weg und blieb weg.

In Windeseile wurde ein Biskuitboden gebacken,

Das konnte ja unmöglich SO bleiben!

Im Idealfall reicht die Biskuitrolle natürlich aus!

 Mhmmmhhh Erdbeer-Charlotte

  In diesem Sinne

Zauberhafte Grüße mit Erdbeer-Mund,

Katja

 Erdbeer-Torte in Kuppelform

Advertisements

9 responses to “Lady in RED

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Ruhrköpfe

Über spannende Menschen - Dortmund - Ruhrgebiet

alltagssplitter

Momente für die Ewigkeit

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Sylvia Kling - Literatur

Autorin - Gedichte, Lyrik, Aphorismen, Prosa

Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

cozy and cuddly

Alles Schöne für mich und mein Zuhause – DIY, Lifestyleblog, Handarbeitsblog, Lifestyleblog, Interiorblog, Kreativblog, Anleitungen, vegan, Rezepte, gebackenes, Cupcakes, Deko-Blog, DIY-Ideen

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Cooking around the world

Eine vegetarische Weltreise

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

Emily's Blog

Emily - eine liebenswerte Chaotin

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: