Tragischer Unfall im Sauerland …

Auszug aus einem Zeitungsartikel:

 

… es geschah Freitag Abend.

Katja D. aus P., gerade mal 38 Jahre alt

wollte doch nur

ein leckeres Essen für den kommenden Samstag zaubern.

Schon oft hatte sie sich ein Bein ausgerissen,

sogar scherzhaft mal salopp gesagt ,

dass sie sich für ihre Lieben einen Finger abhacken würde.

Und wieder einmal bestätigte sich…

…die meisten Unfälle ereignen sich im Haushalt!…“

 

 

 

 

…Junge Frau verlor beim Schneiden eines Kürbis

4 Finger ihrer linken Hand…“

 

So oder so ähnlich würde es wohl in der

Zeitung mit den vier großen Buchstaben

stehen,

wenn DIE dieses Polaroid Foto erhalten hätten.

 

 

 Zum Glück kam aber doch alles wieder in Ordnung…

oder ehrlich geschrieben

Es war ja gar nicht erst passiert!

 

Sorry

an alle die ich nun fürs ganze Wochenende geschockt habe.

Ich konnte jedoch nicht anders.

Söri und Josch hatten mich auf die Idee gebracht,

nachdem sie gestern beide gesagt hatten,

DAS sieht so echt aus!“

 

Dabei sind es lediglich

Kekse

 

 Nach dem Vanille-Keks-Rezept von Persis

 Ich hatte noch Teig eingefroren,

und der musste nun wegen akutem Platzmangel weichen.

Da ich Samstag etwas eingefrorenes kaufen wollte,

kam also nur das „Opfern“ des Teiges in Frage.

Wir haben keine Truhe nur ein kleines Eisfach!

 

Die Herstellung war ganz einfach.

Teigwürste formen, die aussehen wie Finger.

Die Fingerknöchel ausarbeiten,

die Falten mit einem Messer andeuten,

das Ende des Fingers schräg abschneiden

und eine halbe Mandel als Fingernagel vorne in den Teig drücken.

 

Backen

 

Die Finger ganz leicht mit Kakao einstäuben.

Dafür habe ich einen Backpinsel

in Kakao gestippt

einmal kurz am Tellerrand abgetupft

und quer über die Finger gepinselt.

Ungefähr so wie ein Rouge-Pinsel auf den Wangenknochen.

 

Für das Blut habe ich ein paar rote Candy Melts

geschmolzen und an das abgeschnittene Ende geschmiert.

 

Am Messer hängt Erdbeerkonfitüre.

 

 

Hat jemand ein Halloween Buffet geplant?

Das wäre definitiv ein blutiger Eyecatcher.

 

In diesem Sinne

wir sehen uns“

…nach dem Wochenende wieder…

bis dahin

 

zauberhafte Grüße

Katja

 

Advertisements

14 responses to “Tragischer Unfall im Sauerland …

  • Anja

    Hihi, die sehen sehr echt aus. Wir hatten letztes Jahr u. a. Würmersalat (Spaghettisalat) und die blutigen Finger waren bei uns halbierte Würstchen, mit einer gehobelten Mandel und Ketchup…aber das sah nicht so echt aus wie deine Finger 🙂

    Lieben Gruss und ein schönes Wochenende
    Anja

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀
      Ich hatte mal Kartons präpariert,
      da mussten die Leute „blind“ reingreifen
      und erkennen…. WAS drin ist?!
      – Hexenaugen…. geschälte Weintrauben
      – Spinnen….. Stengel von Tomaten
      – Würmer …. Maccheroni mit 1 EL Öl
      – Schleim …. Götterspeise
      DAS war wohl SO echt und ekelig…
      EINE hat sofort nen Herpes bekommen!

      Dir auch ein schönes Wochenende!!!
      Lieber Gruß zurück,
      Katja

      Gefällt mir

  • Froschmama

    Boa ich hab mal wieder nur die Überschrift gelesen und schon nen schreck bekommen…
    Aber die Keckse sehen toll aus. Kann mir nur nicht vorstellen das du solche Finger hast ;D
    Eigentlich kann ich heut fast keine Posts lesen, weil ich ne Magenverstimmung habe, aber dieser hier musste sein 🙂

    Gefällt mir

  • Persis

    Tscha, Katja, das war’s dann wohl mit dem zweiten Standbein als Pianistin! Ein Buffet wuerde ich fuerchterlich gerne machen, aber ich werde wohl warten, bis Halloween wieder auf ein Wochenende faellt. Suessigkeiten fuer die Quaelgeister (die hoffentlich reichlich erscheinen), werden natuerlich trotzdem vorbereitet.

    liebe Gruesse,
    Persis

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀 da bleibt mir wohl nur noch die Option:
      Mundharmonika…. 😀

      … bei uns laufen
      Leichen, eine Mumiem,
      Frankenstein, Dracula und diverses anderes
      „Getier“ rum…
      Manche sind WIRKLICH schrecklich-gut!
      Sören gekommnt ne „Schraube durch den Kopf“ 😀

      schönen Sonnatg noch…. Katja

      Gefällt mir

  • Waldhex

    Hallo Katja!

    Danke für diesen Lacher heute als ich dein Posting gelesen habe!!!;o))
    Total super Idee für unsere Halloween-Party in deren Vorbereitungen wir schon stecken ( Fotos im Blog)

    Ganz liebe Grüsse
    Sandra

    Gefällt mir

  • kukuwaja

    Puuuh, jetzt war ich auch erst total geschockt!…freu mich, dass alles gut ist 🙂

    Die Kekse sehen so grandios, gruselig und einfach Hammer aus. Einfach KLASSE 🙂

    Happy Halloween und hab einen gruseligen süßen Abend 🙂 Bis bald und ganz liebe Grüße aus Beriln

    Gefällt mir

  • kukuwaja

    Hast Du auch geschafft 🙂 hihi 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Ruhrköpfe

Über spannende Menschen - Dortmund - Ruhrgebiet

alltagssplitter

Momente für die Ewigkeit

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Sylvia Kling - Literatur

Autorin - Gedichte, Lyrik, Aphorismen, Prosa

Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

cozy and cuddly

Alles Schöne für mich und mein Zuhause – DIY, Lifestyleblog, Handarbeitsblog, Lifestyleblog, Interiorblog, Kreativblog, Anleitungen, vegan, Rezepte, gebackenes, Cupcakes, Deko-Blog, DIY-Ideen

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Cooking around the world

Eine vegetarische Weltreise

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

Emily's Blog

Emily - eine liebenswerte Chaotin

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: