Roboter Party Vorbereitung Teil 2

 

 

… die Roboter Cake Pops waren ganz anders geplant…

 ursprünglich sollten es die Robotis von Dani werden

 … kurz bevor ich loslegen wollte

offenbarte mir Söri aber,

er wolle

auch ein paar Eistüten Cake Pops

 Beide Varianten waren aber „zu viel“

(in Anbetracht der Lage – was sonst noch so auf dem Sweet Table stand)

Also – was tun?

Die Körper für die Robotis waren immerhin schon ausgeschnitten

 Da ich Söris Wunsch nach seinen heiß geliebten

Ice Cream Cones

erfüllen wollte, kam nur eines in Frage…

ein paar

Marshmallows-Robotis

und

Eis-Waffel-Tüten

 und dann waren da ja noch die „Mutter“-Kekse…..

die auf dem Dessert Table und auf

den Tellern lagen….

 Hier nun die „Rezepte“

 Für die

Cake Pops

im Eistüten Look

wohlgemerkt die absolute

easy peasy „Nummer“

habe ich einen Zitronenkuchen genommen

(den „neuen“ von Dr. Oetker in der roten Packung)

eine Packung Frischkäse, eine 16er Packung Eiswaffelbecher

rote und blaue Candy Melts, weisse und dunkle Schokolade

bunte Schokolinsen

Als erstes gebe ich die Candymelts und die Schokoladen

in je EIN sauber gespültes Marmeladenglas

die Gläser stelle ich in einen großen Topf mit heißem Wasser

und lasse alles bei kleiner Flamme langsam schmelzen

 In der Zwischenzeit wird der Kuchen in einer Schüssel total zerkrümelt

dann gebe ich den Frischkäse dazu.

Alles gut vermischen!

(macht Spaß!)

Aus der Masse werden Kugeln geformt und in die

Eiswaffelbecher gesetzt – sachte aber gut fest drücken

schnell ab in die Tiefkühltruhe –

sonst werden die ersten schon vernascht!

Nach 15-20 Minuten

die kühl gewordenen Eis-Tütchen

in die Schokoladen tunken

mit schwungvoller Drehbewegung die überschüssige Schoki „abschleudern“

und je eine Schokolinse auf die „Eiskugel“ setzten

fertig

 

Wenn man die Cake Pops erst kurz vorher macht….

dann haben sie noch diese typischen „Tautropfen“

auf der Schoki, somit sehen die „Eis“ so richtig echt aus

und die Gäste wundern sich, dass das Eis nicht schmilzt!

Für die Robotis

 

 waren die bunten Candymelts ja schon einmal geschmolzen

die Roboter Körper bereits ausgeschnitten…

…fehlten also nur noch die großen Marshmellows und die

Holzspieße (statt Lolli Stiele)

 Ich habe je einen Marshmellow auf einen Holzspieß gesteckt

und in die Candymelts getunkt

mit einem anderen Holzstab habe ich

zwei kleine Schokopunkte für die Augen

und einen Schokostrich für den Mund drauf gemalt

Den Roboter Papierkörper drunter geschoben

fertig!

 

Für die „Mutter“-Kekse

habe ich das Vanillekeks Rezept von Persis genommen

 und mit der Idee von SUGARBELLE

in die Tat umgesetzt.

Für Söri war es erstmal unerklärlich

wie aus den ausgestochenen kleinen Blumen

am Ende Muttern werden sollten….

Mit dem Endergebnis war er dann zufriedener als ich!

  Für die Dekorationen

kam meine Cricut Imagine

und die Cartridge „Robo Party“ zum Einsatz

 Sei es für die Banner

oder die Roboter in den Rahmen auf dem Tisch

Auch die Schriftzüge

auf dem Getränkespender und der Ersatzteil-Kiste

sind so aus roten und blauem

Papier und Karton entstanden

 Die Microchips

waren eingepackte kleine Schokoladen.

 

Die Ersatzteile

lagen in gesammelten und gespülten Maisdosen.

 

Sowohl die Cupcake Topper als auch die

Flaschen Wrapper habe ich mit dem Programm ausschneiden können

Ebenso die Serviettenringe

 Die Tetra Packs waren als Droiden verpackt

= kleine Schachtel mit Roboter Motiv

Für die Dekorationen am abendlichen Italienischem Essen

hatte ich Unterstützung von Leila

Sie hatte mich mit einem Paket voller

Roboter Sachen überrascht

DANKE nochmal dafür!

 

Schönes Wochenende

an alle!

 zauberhafte Grüße

Katja

Hier geht es zu den Vorbereitungen Teil 1

 

 

Hier geht es zum Post ICH-BIN-EIN-RO-BO-TER

 

Advertisements

6 responses to “Roboter Party Vorbereitung Teil 2

  • Froschmama

    Viel Arbeit, die es wert war 😀

    Gefällt mir

  • Persis

    Da hast Du Dich aber ordentlich ins Zeug gelegt! Die Kids haben bestimmt riesige Kulleraugen gemacht, oder? Die Marshmallow-Roboter sind echt verschaerft. Die schicken Eisbecher bringen uebrigens die zwei Packungen Waffelbecher wieder in Erinnerung, die ich im Juni bei einer Aufraeumaktion im Keller fand und unbedingt vor August vebrauchen wollte, weil dann das Haltbarkeitsdatum ablaeuft …. ich muss direkt mal gucken, ob sie inzwischen Beine bekommen haben.

    liebe Gruesse,
    Persis

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀 😀 😀
      vielleicht kommen sie dir auf halber Treppe schon entgegen?

      Sowohl die Kids haben gestaunt,
      (aber auch die Ellis waren begeistert)
      Und mir hat es einen heiden Spaß gemacht…
      schon alleine wegen Söris Augenaufschlag!
      und dem Satz….
      Mama – du bist die Beste…..!

      Gefällt mir

  • Anja

    Boah, Katjaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa…..

    also nicht dass ich mich beschweren wollte. Meine Mama ist toll. Aber möchtest du mich evtl. adoptieren? Die RoboParty ist ja wohl der Kracher schlechthin. Ich bin hin und weg….ehrlich jetzt.

    Lieben Gruss
    Anja

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      😀
      Ich fühle mich sehr geehrt!
      Danke dir! – Hat aber auch super Spaß gemacht….
      und weil es so schön war,
      haben wir „ganz spontan“gesagt….
      wir feiern mal so richtig Halloween…
      Nicht nur Deko und Kürbis schnitzen und Kerze rein..
      Evtl. mit verkleiden, rumspuken und tam tam…
      Lieben Gruß an dich zurück!
      Katja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: