Weihnachtskekse im „Sommer“ …

DAS konnte ja nicht gut gehen! 

Tse, tse, tse… 

  Unser Sohn Söri, 5 Jahre alt, hat seit Montag das erste Mal „große Ferien“….

… da ist bei diesem bescheidenem Wetter Ideenreichtum gefragt.

Immerhin muss ich meinen Zauberlehrling „alleine“ bespaßen,

da Papa noch arbeiten muss, und das, auf Nachtschicht….

… tagsüber wird geschlafen, logisch!

Wir 2-Tag-aktiven, hatte für diese Woche viel geplant…

… und es war bis hierher auch alles sehr gut gelungen.

 Bis heute früh….

DAS musste ja schief gehen…..

 Aber zurück zum Anfang der Woche….

 Wir wollten jeden Tag ein wenig „Schule spielen“

… nichts Ernstes, nur, was man halt als Vorschulkind so an Übungen macht…

… Schwungübungen mit dem Bleistift, den Tornister kennen lernen,

mit Zahlen und Buchstaben intensiver vertraut machen,

… so ein Bisschen rund-um-etwas, damit das Kind nicht aus allen Wolken fällt….

… und was bekomme ich nach 3 x 20 Minuten

Samstag, Sonntag und Montag zu hören….

Ich habe kein Bock mehr auf Schule (spielen)“

  • Na, DAS fängt ja gut an…!

Tse, tse, tse…

 Wir haben dann erstmal zwei Projekte aus der Wummelkiste gemacht.

 Ihr kennt die Wummelkiste nicht?

Seid ihr kreativ und bastelt gerne?

Habt ihr Kids im Alter von 3 bis 7 Jahren?

Dann guckt euch das mal an!

Kann ich sehr empfehlen!

Ist so was wie der Supercraft Kit!

Ihr kennt den Supercraft Kit nicht?

Seid ihr kreativ?

Habt ihr Erwachsene im Alter von 20 bis 88 Jahren?

Dann guckt euch das mal an!

 Ist so was wie die Glossy Box.

Ihr kennt die Glossy Box nicht?

Probiert ihr gerne etwas neues aus?

Kauft ihr auch grundsätzlich diese kleinen Probepackungen in der Drogerie?

Dann guckt euch das mal an!

 ( ich habe gerade so ein komisches Déjà-vu )

 Bevor das nun endlos so weiter geht….

guckt euch die 3 Vorschläge später einfach mal an …..

und ich erzähle erst mal weiter…

 Am Dienstag haben wir den Tag über auf unsere Pyjama Party hin gefiebert.

DAS war ne Sause, sag ich euch!

Als erstes wurde meine Matratze ins Kinderzimmer geschleppt….

MEIN mich liebender Sohn, wollte NICHT,

dass ich MIT auf SEINER Matratze liege, um nicht gestört zu werden….

Okaaaaayyyyyyy!

Außerdem wurden noch unzählige Kissen in unserem „Lager“ drapiert

… es glich einer Nothilfe-Unterkunft für Flüchtlinge….

aber es war schön, wir haben bis spät in die Nacht rum gealbert,

ich habe Geschichten vorgelesen, wir haben Spuckeblasen gemacht,

gekichert, gegrunzt und fielen dann

beide AUF MEINER Matratze am Boden

in einen tiefen aber recht kurzen Schlaf!

 Vorher wurde ich aber noch schnell gebeten mich um zudrehen…

weil ich „so laut“ atme….

Randbemerkung:

im Zimmer hängt eine Wanduhr, die macht TOCK TOCK TOCK und

ein alter Bimmelwecker auf der Konsole macht TICK TICK TICK TICK TICK

 Tse, tse tse….

 Den Ausflug am Mittwoch

 zur Indoorspielhalle haben wir verschoben…..

… weil wir soooooo müde waren und gar keine Energie hatten zum

Trampolin springen, Riesenrutsche rutschen, Kettcar fahren und und und…

 Nach einer langen Pause….

wollten wir mit den Fahrrädern los….

und auf das Rufen unseres Nachbarn,

wir sollen nicht zu weit fahren, da kämen wieder so dunkle Wolken….

hatten wir nichts besseres zu tun, als zu winken!

Nun ratet mal wer uns weit fern des Hauses überrascht hat?

Nein, nicht der Nachbar!

Ja genau, der Regen!

Tse, tse, tse

 Für Donnerstag war Plätzchen backen geplant:

Ich wollte etwas neues ausprobieren….

Söri wollte aber unbedingt Weihnachtplätzchen backen!

Weihnachtplätzchen im Sommer, wer macht denn so was?

Abgesehen von meiner Mama als ich klein war.

(Und zugegeben, Sommer ist was anderes)

 Also haben wir winterliche Kekse gebacken….

und genau DAS wurde uns zum Verhängnis!

 Die Schneemänner sind alle geschmolzen…..

 

 

 

 

  

JETZT KOMMT DER SCHÖNSTE SCHNEEMANN

VON SÖRI GANZ ALLEINE DEKORIERT

 

WAR DEEEER NICHT SÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜß ?

 

WAS macht man mit Teigresten….?

Da braucht man schon mal eine zündende Idee……!

 

 

 Der Teig ist von Persis.

Die Grund-Idee mit den geschmolzenen Schneemännern ist von hier!

Die Grund-Idee mit den Zündhölzern ist von hier.

 

Zauberhafte Grüße….

Katja und ihr Zauberlehrling!

 

 Hier noch eben zum Stöbern:

 Wummelkiste

 Supercraft Kit

 Glossy Box

 

Advertisements

9 responses to “Weihnachtskekse im „Sommer“ …

  • Froschmama

    Wow der Hammer eure Schneemänner, da muß man einfach Mitleid haben und sie schnell weg essen 😉
    Wie hast du denn die Köpfe gemacht???
    gruß Froschmama

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Hi!
      Und soll ich dir was sagen…?
      DIE schmecken auch noch spitze!
      Gar nicht soooo süß wie sie vom Zucker her aussehen.
      Mit einer feinen Vanille-Note im Teig und im Guss….. Mmhhhhhhmhhh…
      Also, den Kopf habe ich aus ner Kekskugel gemacht.
      Als alles abgekühlt war, erst den Rand der Schneemänner mit Konturen-Spritzguss,
      dann die freie Fläche mit etwas dünnerem Spritzguss ausgefüllt,
      sofort die Kekskugel auf den noch nassen Guss drauf,
      und mit Guss überlaufen lassen…. ab zum Trocknen!
      Der von Söri gefällt mir wirklich am Besten…..
      der sieht sooooo „schäl“ aus,
      der ist wirklich unglücklich, dass er geschmolzen ist… 😀
      Bis dann, Katja

      Gefällt mir

  • Persis

    Die Kekse sind ja der Brueller! Und – nix gegen Deine Backkuenste – der Keks von Deinem Sohn ist wirklich der Schoenste. Der Gesichtsausdruck des Weihnachtsmanns ist einmalig 🙂

    liebe Gruesse,
    Persis

    Gefällt mir

    • hoetuspoetus

      Hi!Liebste Persis,
      Jaaaaaaa – DER von Söri ist wirklich sooooo schön schääääl
      vom Gesichtsausdruck…. einfach unschlagbar!!!
      Da kommen meine nicht mit.

      Dein Vanille Keksteig ist SUUUUUUUPER!!!!
      Das war das erste Mal,
      dass uns die Totenköpfe mit den gekreuzten Knochen darunter
      NICHT zerbrochen sind! Genial!!! Sehr zu empfehlen.

      Liebe Grüße zurück ….
      Katja

      Gefällt mir

  • erdbeertraeume

    hihi…die Schneemänner sind echt super! 😀

    LG
    Erdbeere

    Gefällt mir

  • Anja

    Wie cool die sind….hach…ich schau ab jetzt öfter bei dir vorbei 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Ruhrköpfe

Über spannende Menschen - Dortmund - Ruhrgebiet

alltagssplitter

Momente für die Ewigkeit

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

Sylvia Kling - Literatur

Autorin - Gedichte, Lyrik, Aphorismen, Prosa

Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

cozy and cuddly

Alles Schöne für mich und mein Zuhause – DIY, Lifestyleblog, Handarbeitsblog, Lifestyleblog, Interiorblog, Kreativblog, Anleitungen, vegan, Rezepte, gebackenes, Cupcakes, Deko-Blog, DIY-Ideen

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Cooking around the world

Eine vegetarische Weltreise

MaLu's Köstlichkeiten

Törtchen, Macarons, Pâtisserie ... Rezepte für das allerschönste Backglück

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

YumLaut

Lecker Happi

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

Emily's Blog

Emily - eine liebenswerte Chaotin

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: